Gefühlskalt

Es gibt solche Menschen die finden nie die richtigen Worte sie denken zwar das sie immer das richtige sagen aber sie merken garnich wie sie die andren damit verletzten. Oder dann gibt es die die das absichtlich machen erst auf beste freundin/total verliebt machen etc. und dann wenn man hat was man will dann zack abweisend und eiskalt werden..wisst ihr wie verletztend das ist? 

Diese Welt ist sowieso von Grund auf böse und kalt hier überlebt man nicht wenn man sich nicht einen Panzer aufbaut. Hier verreckst du doch wenn du deine Gefühle zeigst weil die andren es schamlos ausnutzen. Und dann wenn du einen kleinen Fehler machst dann hassen sie dich aber wenn sie eine großen machen erwarten sie von dir das du ihnen verzeihst! Bei Leuten wie diesen hackts doch!!! Oder die die Bauch&Herzgefühl mit ihrem Verstand verwechseln....naja genug davon das Leben is nich nur böse...es hat auch seine schönen Seiten

Haut rein

7.6.11 22:05, kommentieren

Werbung


bloggen macht echt süchtig Leute es is wie ein virtuelles kleines Tagebuch nur das es eben viele Leute lesen können. Achso schönen Feiertag euch allen!

Naja ob schön oder eher langweilig man weiß es nicht..auf jedenfall hatte ich heute definitiv zu viel Zeit zum Nachdenken. Was eigentlich super war weil ich mir neue Prioritäten gesetzt habe (die ich eh nich einhalten werde aber egal). Außerdem habe ich die Zeit genutzt über Vergangenes nachzudenken und das war gut. So habe ich bemerkt welche Fehler ich gemacht habe aber...jeder macht Fehler und wir lernen aus ihnen  das is doch eig das tolle an Fehlern Genug von meiner Fehlertheorie..

Wie ist das Wetter bei euch? Auch dieser graue Himmel ohne Sonne? Das ist doch der schlimmste Wetterzustand überhaupt! Keine Sonne und kein Regen was soll man den bei diesem Wetter groß machen außer im Bett liegen oder drinnen sitzen, sich langweilen und nachdenken....? Genug vom Wetter und genug geschrieben weil mehr fällt mir nichtmehr ein...

Bis bald ihr da draußen, haltet die Ohren steif

 

1 Kommentar 2.6.11 19:12, kommentieren

Zukunft und Vergangenheit

wisst ihr was ich lustig finde? wenn du auf youtube "du hast mich verarscht/ ich hasse dich/ du arsch/ etc.." eingebt dann kommen genug videos in denen meistens mädchen ihren hass auf ihren ex-freund, der angeblich die "große liebe" war aufschreiben und noch mit meist nichmal guter musik unterlegen. In diesen videos steht dann immer wie sie ihn doch hassen und das sie auf ihn scheißen..blablabla...aber genau das zeigt doch das sie ihn nicht vergessen können, das sie immernoch an ihn denken, das er ihnen nicht egal ist, das sie nicht auf ihn scheißen schlicht und ergreiflich das sie noch lange nicht über ihn hinweg sind...ein Freund hat mir mal erklärt das es einfach Zeit braucht bis man über jemanden hinweg ist und er hatte Recht. Wir sind jung wir haben noch soo viel Zeit und unser ganzes Leben noch vor uns es kommen noch so viele Beziehungen auf uns zu glückliche, unglückliche und vielleicht haben wir irgendwann das Glück den richtigen zu finden. Aber jetzt das auf worauf ich eigentlich zurückkommen wollte..erinnert ihr euch noch an den Eintrag "Erinnerungen"? Erinnerungen sind immer vergangene Momente könnt ihr euch vorstellen euch nichtmehr zu erinnern? Einfach zack alles weg? Aber irgendwann passiert das weil wir einfach nicht genug Platz in unsrem Hirn haben um alles abzuspeichern das wir erlebt haben. Natürlich einschneidende Ereignisse an die erinnert man sich aber jetzt sowas wie...der Erste Freund bzw. irgendwelche Namen von Leuten die man mal sehr gern hatte zu denen der Kontakt abgebrochen wurde/ist an die erinnert man sich nichtmehr. Was ist mit der Zukunft? Wie denkt ihr wird es mal werden? Werden die Kinder nurnoch mit Computern arbeiten oder gar von virtuellen Lehrern unterrichtet? Werden die Autos irgendwann mal fliegen wie in den Science Fition Filmen? Werden wir überhaupt noch irgendwas machen müssen? Werden wir zum Einkaufen noch rausgehn müssen? Was ist in der Zukunft? Das weiß niemand...niemand weiß was morgen passiert oder in 5 Minuten oder in 10sek. Wünscht ihr euch auch manchmal sowas wie eine Fernbedienung mit der ihr einfach vor bzw zurückspulen könnt um irgendwas zu ändern? Ja das wünschen wir uns doch alle...wäre es nicht cool wenn man vor einer Prüfung einfach vorspulen kann bis zu dem Tag an dem man die Prüfung & die Lösungen bekommt um dann wieder zum Prüfungstag zurückzuspulen um dann in der Prüfung mal schnell stopp drücken, die Lösungen rausholen und abschreiben, Lösungen wieder weg und play und dann bekommt man eine Bestnote. Aber stellt euch mal vor jemand andrer hätte das würdet ihr das dann nicht ungerecht finden und den jenigen hassen? Nur weil er was hat was ihr nicht habt? Die Vorstellung ist natürlich schön aber es ist doch ziemlich ungerecht oder? Vlt existieren deswegen solche Sachen nur in irgendwelchen Filmen. Stellt euch das mal vor sonst würde hier das totale Zeitchaos ausbrechen

1 Kommentar 2.6.11 15:06, kommentieren

Erinnerungen

Wir alle erinnern uns gerne an Vergangenes..besonders gerne an die vergangenen schönen Momente..ja das schlechte wird verdrängt nur das schöne bleibt...aus zerflossenen Beziehungen, an alte Freunde, an vergangene Urlaube/ Erlebnisse...doch manchmal gibt es diese Momente da denkt man an schöne Momente z.B mit einer verstorbenen Person die man über alles geliebt hat und es schießen einem die Tränen in die Augen und man bemerkt wie man die Person doch vermisst...oder eine alte, eigentlich schon lang vergessene Beziehung...da denkt man an die schönen Momente und klammert sich dran wie ein Ertrinkender sich an einem Rettungsring festkrallt der ihn gerade so über Wasser halten kann...und vielleicht wenn man über das Vergangene nachdenkt..vielleicht bemerkt man dann was für einen Fehler man wo gemacht hat...vielleicht bemerkt man dass man sich wegen nichts und wieder nichts getrennt hat...oder man bemerkt einfach das es das Beste für jemand selbst war das zu tun und man kann endgültig mit der Sache abschließen. Ja das sind Erinnerungen...aber es sind eben nur Erinnerungen...man kann etwas was schonmal passiert ist nicht nochmal genau so wie damals erleben...das wissen wir doch alle.

Auf jeden Fall sollte man nie etwas bereuen was doch eigentlich in dem Moment das Beste war, was passieren konnte.

 

1.6.11 23:33, kommentieren

Regentage

Hallo ihr da draußen,

Als ich heute auf einen kleinen Spaziergang unterwegs war um einen freien Kopf von der Lernerei zu bekommen kam ich plötzlich in einen Schauer. Da der Weg auf dem ich Spaziernging aus Teer und niemand weit und breit zu sehn war, zog ich meine eh schon nassen Schuhe aus und fing an aus Herzenslust an "I'm singin' in the rain" zu singen und auf dem warmen Boden herumzutanzen, wie ich es schon als ich kleiner war gerne gemacht habe. Auf einmal spürte ich wie der ganze Stress der letzen Tage einfach von mir abfiel wie heruntergewaschen, der Regen hörte auf zu prasseln und ich begab mich auf den Heimweg...als ich zu Hause angekommen war legte ich mich (wie früher) in die warme Badewanne und genoss es nun wieder aufgewärmt zu werden...

 

2 Kommentare 12.5.11 17:47, kommentieren

Werbung